eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Aktuelle Rechtsprechung zu Bauvergabe, Nachträgen und Mängelansprüchen

Das Bau- und Vergaberecht sind äußerst dynamische Rechtsgebiete, die von fortschreitender Rechtsprechung geprägt sind. Das Seminar gibt einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung. Dabei wird jeweils anhand von praktischen Beispielen erläutert, wie sich die Rechtsprechung auf mögliche Streitigkeiten am Bau auswirken kann.

265
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Alles Wichtige zur neuen VOB 2019

Das aktuelle Seminar zur VOB 2019 zeigt auf, was sich konkret für die Praxis ändert und wie die neuen Vergabevorschriften möglichst effektiv gehandhabt werden können.

265
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Der BGB-Bauvertrag (ohne Vereinbarung der VOB/B)

Das Seminar zeigt die Struktur der Vorschriften mit den praktischen Folgen auf. Besprochen werden im BGB enthaltene Regelungen mit der Möglichkeit, dies in einem eigenen Vertrag auch abweichend regeln zu können. Dabei wird der Fokus darauf gerichtet, welche Vorschriften ab 01.01.2018 neu in das BGB integriert wurden und welche Auswirkungen dies auf die Vertragsgestaltung haben kann.

265
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Der Schriftverkehr des Bauleiters

Das Seminar befasst sich mit den Grundstrukturen der VOB/B (wichtiger Schriftverkehr, Nachträge, Gewährleistung usw.). Dabei wird die VOB/B aus der Sicht des Auftragnehmers dargestellt, um Fehler zu vermeiden und um berechtigte Ansprüche durchzusetzen. Das Seminar richtet sich gleichermaßen an „alte Hasen“ zur Vertiefung und zur Vermittlung von Basiswissen.

375
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Die Vergabe öffentlicher Bauaufträge an Generalübernehmer und Generalunternehmer

Im Seminar wird zunächst gegenübergestellt, welche Gründe für und gegen eine klassische losweise Vergabe bzw. eine Generalüber- oder -unternehmer-Vergabe sprechen. Die rechtlichen Voraussetzungen werden ebenso dargestellt wie die von der VOB/A-EU dafür vorgesehenen Verfahrensarten. Die Referenten erläutern den Ablauf eines Vergabeverfahrens von der Vorbereitung über den Teilnahmewettbewerb bis hin zur Angebotsphase und zum Zuschlag. Zahlreiche Praxisbeispiele und die Erfahrungen der Referenten aus durchgeführten Vergabeverfahren runden das Seminar ab.

375
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Die Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen

Das Seminar vermittelt die gesetzlichen Regelungen und die aktuelle Rechtsprechung, die jeder Praktiker kennen muss, um Planungsleistungen rechtssicher ausschreiben bzw. sich an Vergabeverfahren beteiligen zu können.

375
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

eLearning: Bauvergabe: Unterkostenangebote, Mischkalkulation, Spekulation

In der Aufnahme des Webinars wird der rechtliche Rahmen für den Umgang mit Unterkostenangeboten und spekulativen Kalkulationen beleuchtet. Aus Sicht der Auftraggeber wird dargestellt, unter welchen Voraussetzungen Angebote ausgeschlossen werden können. Aus Sicht der Auftragnehmer wird dargestellt, welche Grenzen eingehalten werden müssen, um keinen Ausschluss zu riskieren.

49
pro Teilnehmer & Seminar

Plätze verfügbar

Details & Buchung

HOAI und BGB - Crashkurs für Architekten und Ingenieure

Von der Vertragsanbahnung über die Zielfindungsphase und den Vertragsabschluss bis zur Honorarabrechnung zeigt das Seminar welche Chancen und Fallstricke das Zusammenspiel von neuem BGB 2018 und HOAI 2013 mit sich bringt. Ziel ist es, Architekten- und Ingenieurbüros auch in diesem neuen und ungewohnten Rechtsrahmen zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen.

265
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Nachträge nach der VOB/B und nach dem neuen BGB-Bauvertragsrecht 2018

Das Neue Bauvertragsrecht 2018 enthält für Nachträge fundamental andere Regelungen als die VOB/B. Seit dem Inkrafttreten des neuen Bauvertragsrechts stellt sich die Frage, ob die Regelungen des neuen BGB anwendbar sind, wenn die VOB/B vereinbart wurde. Die Nachträge nach dem BGB-Bauvertragsrecht und nach der VOB/B werden anhand von Praxisbeispielen gegenübergestellt.

375
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Nachtragsmanagement für den Auftraggeber

Das Seminar befasst sich mit allen Facetten der Nachtragsforderungen der Bauunternehmen. Dabei richtet sich der Blick auch auf die Vorbeugung im Vergabeverfahren und natürlich auf die streitige Abwicklung von Nachträgen während der Bauausführung bzw. während der Abrechnung. Auch die aktuelle Rechtsprechung zu Nachträgen wird dargestellt.

375
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Reklamationsmanagement - Mängel richtig geltend machen bzw. erfolgreich abwehren

Das Reklamationsmanagement wird in Unternehmen häufig unterschätzt. Was ist ein Mangel, wann verjährt ein Anspruch wirklich, in welche Fallen kann ich dabei tappen und wie sichere ich mir den Rückgriff auf den Lieferanten. Diese Fragen sind für Sie nach dem Seminar einfacher zu beantworten.

265
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Risiken im Subunternehmereinsatz

Das Seminar schärft das Bewusstsein für typische Risikofelder beim Einsatz von Subunternehmen und gibt Hinweise um bestehende Risiken zu minimieren.

265
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Unklare Leistungsbeschreibungen – Nachfragen oder Nachtrag?

In dem Seminar wird die immer wiederkehrende Frage beleuchtet, ob bei einer Unklarheit in der Leistungsbeschreibung vor der Angebotsabgabe nachgefragt werden muss oder ob der Auftragnehmer risikolos „auf Nachtrag setzen“ kann. In dem Seminar werden die rechtlichen Hintergründe sowie die Chancen und Risiken für die Abrechnung anhand von praktischen Beispielen dargestellt.

265
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

VOB/A - die Vergabe von Bauleistungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - ein Update

Im Rahmen der Vorbereitung eines Ausschreibungsverfahrens von Bauleistungen, insbesondere der Fertigung der Vergabe- und Vertragsunterlagen, hat der Auftraggeber zahlreiche Regelungen des privaten und des öffentlichen Baurechts zu beachten. Das Seminar vermittelt einen Ein-und Überblick über die aktuellen maßgeblichen vergaberechtlichen Bestimmungen für Ausschreibungen von Bauleistungen sowohl unterhalb - als auch oberhalb der Schwellenwerte. Die Seminarteilnehmer werden auf übliche Fallstricke und häufige Fehlerquellen sowohl bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen als auch bei der Fertigung von Angeboten hingewiesen.

375
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

VOB/B-Vertrag – Leistungsstörungen versus Behinderungs- und Bedenkenanzeige (gestörter Bauablauf)

Im gewerblichen Bereich und bei öffentlichen Auftraggebern werden in der Regel Bauverträge unter Einbeziehung der VOB/B geschlossen. Welche Rechte der Auftraggeber im gestörten Bauablauf hat und wann der Auftragnehmer eine Inanspruchnahme abwenden kann sowie welche Voraussetzungen hierfür zu erfüllen sind, ist genauso Gegenstand dieses Halbtagsseminars wie die Kündigungsregelungen und die Bedeutung der Abnahme.

265
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

VOB/B-Vertrag – Vergütung und Nachträge

Im gewerblichen Bereich und bei öffentlichen Auftraggebern werden in der Regel Bauverträge unter Einbeziehung der VOB/B geschlossen. Die Fragen hinsichtlich der Vergütung und den Anspruch auf Nachträge sind dabei besonders relevant und Inhalt dieses Halbtagesseminars, wobei auch einschlägige Rechtsprechung angesprochen wird. Es geht um die Vermittlung grundsätzlicher Fragen zur VOB/B, deren Struktur im Hinblick auf die Vergütungs- und Nachtragsregelungen sowie um Einzelfälle hierzu.

265
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Webinar: Aktuelle Rechtsprechung zu Mischkalkulation und Spekulation, Mengenänderungen und Gemeinkosten (AGK, BGK)

In dem Webinar werden die Rechte und Pflichten aus Sicht der Bauunternehmen und aus Sicht der Auftraggeber besprochen. Die brandaktuelle Rechtsprechung des Bundes-gerichtshofes und der Oberlandesgerichte zu dem Ausschluss von Angeboten aus dem Vergabeverfahren bis zur Preisanpassung bei Mengenänderungen wird an praktischen Beispielen erklärt.

139
pro Teilnehmer & Seminar

Plätze verfügbar

Details & Buchung

Webinar: Baurechtliche Auswirkungen der Corona-Krise

In dem Live-Webinar erhalten die Teilnehmer Handlungsempfehlungen aus baurechtlicher Sicht. Die Erlasse und Empfehlungen der öffentlichen Hand werden vorgestellt. Zudem werden die Nachweispflichten der Bauunternehmen für ihre Ansprüche erläutert.

139
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Webinar: Der BGB-Bauvertrag (ohne Vereinbarung der VOB/B)

Das Webinar zeigt die Struktur der Vorschriften mit den praktischen Folgen auf. Besprochen werden im BGB enthaltene Regelungen mit der Möglichkeit, dies in einem eigenen Vertrag auch abweichend regeln zu können. Dabei wird der Fokus darauf gerichtet, welche Vorschriften ab 01.01.2018 neu in das BGB integriert wurden und welche Auswirkungen dies auf die Vertragsgestaltung haben kann.

239
pro Teilnehmer & Seminar

Plätze verfügbar

Details & Buchung

Webinar: HOAI und BGB - Crashkurs für Architekten und Ingenieure

Von der Vertragsanbahnung über die Zielfindungsphase und den Vertragsabschluss bis zur Honorarabrechnung zeigt das Webinar welche Chancen und Fallstricke das Zusammenspiel von neuem BGB 2018 und HOAI 2013 mit sich bringt. Ziel ist es, Architekten- und Ingenieurbüros auch in diesem neuen und ungewohnten Rechtsrahmen zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen.

169
pro Teilnehmer & Seminar

Plätze verfügbar

Details & Buchung

Webinar: Nachtragsmanagement nach dem neuen Bauvertragsrecht 2018 - Was wird aus der VOB/B

In dem Webinar wird das neue Bauvertragsrecht mit den klassischen „VOB/B-Nachträgen“ verglichen. Anhand von praktischen Fällen, werden die neuen Handlungsoptionen für die Vertragspartner erläutert. Die Teilnehmer werden gewappnet sein, wenn Nachträge nach dem neuen gesetzlichen Bauvertragsrecht geltend gemacht werden und sie werden deswegen keine bösen Überraschungen erleben.

139
pro Teilnehmer & Seminar

Plätze verfügbar

Details & Buchung

Webinar: Unvollständige, fehlerhafte und unklare Leistungsbeschreibungen

In dem Webinar werden die typischen Fehler in den Vergabeunterlagen systematisch anhand der aktuellen Rechtsprechung dargestellt. Die Teilnehmer erhalten Hinweise, in welchen Situationen Nachträge begründet sind und in welchen nicht. Das Webinar schlägt dabei einen Bogen von den vergaberechtlichen Anforderungen an die Beschrei-bung der Leistung über die Rechte und Pflichten der Bieter hin zur Nachtragsprüfung in der Vertragsabwicklung.

139
pro Teilnehmer & Seminar

Plätze verfügbar

Details & Buchung

Webinar: VOB/A - die Vergabe von Bauleistungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - europaweit und national

In dem Webinar wird ein kurzer Überblick über die wesentlichen Änderungen gegeben, sowie die Eignungsprüfung und die Prinzipien der Zuschlagserteilung behandelt. Die Kenntnis des Vergaberechts ist unabdingbar, um künftig Ausschreibungen rechtskonform zu gestalten bzw. sich erfolgreich an Ausschreibungsverfahren zu beteiligen.

139
pro Teilnehmer & Seminar

nur noch wenige Plätze verfügbar

Details & Buchung

Webinar: VOB/B-Vertrag – Leistungsstörungen versus Behinderungs- und Bedenkenanzeige (gestörter Bauablauf)

Im gewerblichen Bereich und bei öffentlichen Auftraggebern werden in der Regel Bauverträge unter Einbeziehung der VOB/B geschlossen. Welche Rechte der Auftraggeber im gestörten Bauablauf hat und wann der Auftragnehmer eine Inanspruchnahme abwenden kann sowie welche Voraussetzungen hierfür zu erfüllen sind, ist genauso Gegenstand dieses Webinars wie die Kündigungsregelungen und die Bedeutung der Abnahme.

239
pro Teilnehmer & Seminar

Plätze verfügbar

Details & Buchung

Webinar: VOB/B-Vertrag – Vergütung und Nachträge

Im gewerblichen Bereich und bei öffentlichen Auftraggebern werden in der Regel Bauverträge unter Einbeziehung der VOB/B geschlossen. Die Fragen hinsichtlich der Vergütung und den Anspruch auf Nachträge sind dabei besonders relevant und Inhalt dieses Webinars, wobei auch einschlägige Rechtsprechung angesprochen wird. Es geht um die Vermittlung grundsätzlicher Fragen zur VOB/B, deren Struktur im Hinblick auf die Vergütungs- und Nachtragsregelungen sowie um Einzelfälle hierzu

239
pro Teilnehmer & Seminar

Plätze verfügbar

Details & Buchung

Verpassen Sie keine neuen Seminarthemen und Termine

Aktuelle Seminare zum Bau- und Vertragsrecht

Bilden Sie sich im Bau- und Vertragsrecht weiter und vertiefen Sie Ihr Fachwissen in einem unserer zahlreichen Seminare. In diesen Schulungen gehen unsere Referenten auf das aktuelle Bauvertragrecht 2019, die neue VOB sowie EuGH und HOAI ein. Ebenso bieten wir Seminare zum Nachtragsmanagement für Auftraggeber, Risiken beim Subunternehmereinsatz, Schutz der eigenen Leistungen sowie zu unklaren Leistungsbeschreibungen an. Profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung im Bau- und Vertragsrecht unserer Referenten. Auch Architekten und Ingenieure kommen in unserem Seminarangebot zum Zuge. In der Seminarreihe "Die Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen" wird speziell auf die Vergabe von Planungsleistungen eingegangen - verbunden mit Einblicken in das Bauvertragsrecht. Nach der Schulung wissen Sie, worauf Sie bei Architektenverträgen und Ingenieurverträgen achten müssen. Egal, ob Architekt oder Bauleiter - erlangen Sie Sicherheit im Baurecht und Vertragsrecht!

nach oben